Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Viele Eigenschaften eines Artikels in EPLAN können nicht mit frei wählbaren Texten befüllt werden. Sie haben entweder ein definiertes Format (z.B. Zahlenfeld oder Checkbox) oder lassen nur vordefinierte Werte zu (z.B. Produktgruppe, Gewerk, etc.). Das Tool unterstützt Sie diesbezüglich dabei, keine falschen Eingaben bei der Pflege Ihrer Artikeldaten zu machen:

  • Eigenschaften, die ein bestimmtes Format benötigen werden Farben speziell hervorgehoben. Zusätzlich wird Ihnen im Kommentar der Excel-Zelle auch angezeigt, in welcher Form die Daten eingetragen werden müssen damit es nachher in EPLAN keine bösen Überraschungen gibt. 
  • Eigenschaften, die vordefinierte Werte haben, können mit Hilfe eines Editors befüllt werden, der nur die zulässigen Werte beinhaltet. Somit werden falsche Eingaben ausgeschlossen. 

Eigenschaften mit bestimmten Formaten:

Dies wird anhand der Eigenschaft "Auslaufartikel" gezeigt:

Wenn Sie die Eigenschaft "Auslaufartikel" für einen Artikel pflegen wollen, und mit der Maus die entsprechende Zelle markieren, wird zur Information angezeigt, wie das Feld zu befüllen ist. In diesem Fall handelt es sich um ein sogenanntes "JA/NEIN Feld". Dies erfolgt in EPLAN mit einer Checkbox (Aktiv=1=JA, inaktiv=0=NEIN). Das bedeutet, dass dieses Feld ausschließlich die beiden Werte "JA" und "NEIN" zulässt. Wird ein nicht zulässiger Wert eingetragen, kommt eine entsprechende Hinweismeldung.

              

 

Eigenschaften mit vordefinierten Werten -> Verwenden des Editors:

Dies wird anhand der Eigenschaften "Typ", "Produktobergruppe", "Produktgruppe" und "Produktuntergruppe" gezeigt:

Wenn Sie eine Zelle markieren, die nur vordefinierte Werte zulässt, wird eine Information zur Verwendung des Editors angezeigt:

Den Editor rufen Sie mit dem entsprechenden Icon auf der Toolbarleiste auf:

Der Editor ist dynamisch, das heißt, es werden ihnen nur die für dieses Eigenschaftsfeld in Frage kommenden Auswahlmöglichkeiten angezeigt. Am Beispiel der Eigenschaft "Typ" bietet der Editor entsprechend die Werte für Einzelteil, Baugruppe und Modul an. Haben Sie eine Zelle der Spalten "Produktobergruppe", "Produktgruppe" oder "Produktuntergruppe" gewählt, werden entsprechend andere Werte angeboten:

TIPP

Wenn Sie den Editor nicht jedes mal manuell aufrufen wollen, sondern es bevorzugen das er automatisch geöffnet wird, wenn Sie eine entsprechende Zelle markiert haben, können Sie die Checkbox "Editor autom. öffnen" aktivieren. Sobald Sie eine Zelle markieren, wird der Editor automatisch eingeblendet.

 

 

  • No labels