Skip to end of metadata
Go to start of metadata

ACHTUNG !

Für die nachfolgend beschriebene Funktion wird das Addon "ConfigurationPanel" benötigt. Näheres dazu finden Sie HIER.

 

Nachfolgend wird das Erstellen eines Editors erklärt. Welchen Nutzen ein Editor bringt und wie man damit arbeitet finden Sie unter Editor verwenden.

Schritt 1: Texte erstellen, die für den Editor verwendet werden sollen

 Für den Editor werden sämtliche Texte benötigt:

  • Beschreibungstext des Editors
  • Name des Editors
  • Beschreibungen der Auswahlwerte, welche im Editor angezeigt werden

 

Im nachfolgenden Beispiel soll ein Editor für die EPLAN-Eigenschaft "Teileart" erstellt werden.

  • Gehen Sie dazu in den Einstellungen auf die Registerkarte "Übersetzungen"
  • Schaltfläche "Neue" drücken um einen neuen Text zu erstellen



  • den gewünschten Text in DE und EN eingeben, mit der Maus die Zelle wechseln und anschließend "Speichern" drücken. Diesen Schritt beliebig für weitere Texte wiederholen. (z.B. Gruppierungsflag xxx, Gruppierungsflag yyy) 


Schritt 2: Editor incl. Auswahlliste erstellen

Nun kann mit den zuvor angelegten Texten der Editor und die zugehörige Auswahlliste erstellt werden:

  • Gehen sie dazu in den Einstellungen auf Register "Aktionen" in den Bereich "EPLAN Eigenschaften" auf das Register "Editoren". Wählen Sie die Schaltfläche "PLUS" um einen neuen Editor zu erstellen:

Im nachfolgenden Fenster sind folgende Eigenschaften zu befüllen:

  • DefaultValue: Ist eine beliebige Zahl bzw. ein beliebiger Text
  • DescriptionID: Ist ein Beschreibungstext für den Editor
  • NameID: Ist der Name des Editors



ACHTUNG !

Die Texte für DescriptionID und NameID müssen zuvor wie unter Schritt 1 beschrieben angelegt werden. Diese sind über den 3-Punkte-Button auszuwählen

  • Sind alle Eigenschaften befüllt, kann der Editor mit Schaltfläche "OK" erstellt werden und steht zur Verfügung. Jetzt können Sie im rechten Bereich des Fensters mit der Schaltfläche "PLUS" die Auswahlkriterien hinzufügen
  • mit dem 3-Punkte-Button können Sie aus der Text-Liste die entsprechenden Beschreibungstexte auswählen. In der Zelle "Wert" ist der Wert einzutragen, der vom Editor nach entsprechender Auswahl ins EPLAN-Eigenschaftsfeld "Teileart" geschrieben werden soll. Mit den blauen Pfeiltasten rechts kann die Reihenfolge der Auswahlliste verändert werden. Mit der Schaltfläche "X" können Eigenschaften entfernt werden.


Schritt 3: Editor einer EPLAN-Eigenschaft zuweisen

Im dritten und letzten Schritt muss der Editor zu der entsprechenden EPLAN Eigenschaft zugwiesen werden. In unserem Beispiel ist das die EPLAN-Eigenschaft "Teileart".

INFO !

Pro Eigenschaft kann nur EIN Editor zugewiesen werden!

  • Wählen Sie unter Einstellungen ein Import-Schema (in diesem Fall wird das Schema "DokuSchema_CAE" gewählt) aus. Wie Sie ein Import-Schema erstellen bzw. Eigenschaften hinzufügen, löschen und die Reihenfolge anpassen können finden sie unter 2. Artikeleigenschaften (Import-Schema).
  • Bei der EPLAN-Eigenschaft "Teileart" wird nun bei der Eigenschaft "Editor" unser erstellter Editor via DropDown-Auswahlliste hinzugefügt. Mit "Speichern" wird der Vorgang abgeschlossen.
  • Schließen Sie den Einstellungsdialog
  • Nach dem Import eines XML-Files mit dem entsprechenden Import-Schema kann der neue Editor für das Feld "Teileart" verwendet werden.

    TIPP !

    Wenn Sie die Checkbox "Editor automatisch öffnen" aktiviert haben, wird der Editor automatisch geöffnet sobald sie in eine Zelle der Spalte "Teileart" klicken. Wollen Sie das nicht, kann der Editor manuell mit der Schaltfläche "Editor" im Excel-Ribbon gestartet werden.

 

 

 

  • No labels